Français Anglais Espagnol Italien

Découverte

Balata Garden
jardin balata  Martinique Der Balata Garden wurde 1982 von Jean-Philippe Thoze ins Leben gerufen. Es wurde am 19. April 1986 eröffnet und hat seinen Namen von den vielen Bäumen auf diesem Land.
Dieser Sammlergarten lädt Sie zu einer faszinierenden Entdeckungsreise in die Welt der Artenvielfalt ein.
10 km route de Balata 97200 FORT DE FRANCE Tél : 05 96 64 48 73
 
Diamond Rock
rocher du diamant Der Diamond Rock, im Süden von Martinique gelegen, offenbart den Reichtum eines der berühmtesten Felsen der Welt.
Eine vulkanische Spur, die eine Million Jahre zurückreicht, ist ein geschütztes Naturgebiet, in dem die Landung wegen der Anwesenheit der Seevögel verboten ist, die dort bleiben: Brown Noddy, Seeschwalbe angeflanscht, Strohschwanz, Brown-Dummkopf, Superfregatte ?? Sie sind mehr als tausend! Seit 2007, Kameras auf dem Felsen installiert, werden Sie beobachten, die zahlreichen Meeresvögel, die sich reproduzieren? im Museum, Panoramen und Wildtieren.

Kap 110 Gedenkstätte
Mémorial du Cap 110 Am 8. April 1830 wurde ein illegales Sklavenschiff mit 300 Sklaven, die in Anse Caffard ankerten, Opfer extremer Gewalt. Das Boot wurde komplett zerstört, sein Name und seine Nationalität wurden nie festgestellt. Sechs Leichen wurden geborgen.
Die Leichen der Seeleute wurden auf dem Friedhof begraben, die der Sklaven wenige Meter vom Ufer entfernt begraben. 86 Gefangene, darunter 26 Männer und 60 Frauen, wurden gerettet und nach Fort de France gebracht.
Anlässlich des einhundertfünfzigsten Jahrestages der Abschaffung der Sklaverei fertigte Laurent VALERE dieses Set von 15 monumentalen weißen Statuen mit Blick auf die CAP 110 ° EST (in Richtung des Golfs von Guinea, von dem die Besatzung abfuhr).
 

Maison du Bagnard

Maison du Bagnard

Dieses Haus, sehr klein, hieß Haus des Sträflings und verdankt seinen Namen seinem Martinique-Bildhauer Medard ARIBOT mit dem Spitznamen "der Sträfling", weil er 25 Jahre im Gefängnis in Französisch-Guayana verbrachte. Als er ging, ließ sich dieser ungebildete und schweigsame Künstler in den 1950ern in Le Diamant nieder, wo er von seinen Kreationen lebte: Bootsskulpturen, Büsten ...
Dieses Haus steht seit Oktober 2006 unter Denkmalschutz.

Sites naturels à la Martinique

Le Domaine de l'Emeraude

Le Domaine de l'Emeraude

Entdecken Sie die Domaine de l'Emeraude, Morne-Rouge, entworfen vom regionalen Naturpark von Martinique, Waldwege für alle zugänglich, interaktive Ausstellungen, Führungen und interpretative Spaziergänge Landschaften auf Nachfrage, Verkauf von lokalen Produkten. ..
Die Domaine d'Emeraude genießt eine idyllische Naturlandschaft, die ihr einen einzigartigen Charakter verleiht. Fast 4 km Wanderwege, die für Erwachsene und Kinder zugänglich sind, wurden erstellt. Auf drei 15, 30 oder 60 Minuten langen Wegen können Sie diesen Wald erkunden, in dem mehr als hundert einheimische Arten beheimatet sind.
Der Erkundungspavillon ist ein Treffpunkt mit der Naturgeschichte von Martinique, lehrreich, informativ und sehr verspielt.

Parc Naturel Régional de la Martinique
Route de la Trace 97260 Le Morne-Rouge - Tél : 05 96 52 33 49  

 

L'îlet Sainte Marie et son Tombolo

L'îlet Sainte Marie et son Tombolo

Îlet Sainte-Marie ist eine Martinische Insel an der Nordostküste von Martinique, direkt vor der Stadt Sainte-Marie.
Das Wort "Tombolo" italienischer Herkunft bezieht sich auf einen sandigen Pfeil, der im Allgemeinen eine Insel mit dem Festland verbindet. Es ergibt sich aus der Einwirkung von marinen hydrodynamischen Faktoren während 4 Monaten des Jahres, die meiste Zeit von Januar-Februar bis April-Mai.
Touristen können auf dem Tombolo spazieren gehen, um die Insel zu erreichen, wo kleine Spuren verfolgt werden. Trail auf der rechten Seite der geschlossenen Insel vom 1. April bis 31. August zum Schutz der Rosa Seeschwalben, eine seltene Vogelart, die in diesem Teil der Insel während dieser Zeit brütet.

 
Les ilets du cap
ilet cap chevalier An der Ostküste der Halbinsel von Sainte-Anne, mit Blick auf den Atlantik, aber gut durch ein Korallenriff geschützt, ist Ilet Chevalier ein kleines Naturparadies von einigen hundert Metern Länge und Breite , leicht erreichbar von der Küste in wenigen Minuten mit dem Boot.
An Bord eines Yole haben Sie die Möglichkeit mit Masken und Schnorchel zu tauchen, um bunte Fische, weiße Seeigel, Hummer und mit viel Glück eine Lederschildkröte zu treffen. Dann fahren Sie in die Bucht der Engländer und die Mangroven mit ihren Mangroven, die mit Austern bedeckt sind.
 

Dlo ' férée

Dlo ' férée

Die Website von "Dlo Ferré" ist eine charmante kleine Ecke, die als Hauptschatz die heißen Quellen hat. Am Fuße der Morne Jacqueline gelegen, entspringen auf den zum Meer gerichteten Felsen mehrere kleine Thermalquellen, von denen die wichtigste kürzlich von der Gemeinde Anses d'Arlets und dem Forstamt entwickelt wurde.
Die Quelle für heißes Wasser stammt aus einem Tank, dessen Temperatur in der Größenordnung von 180 ° C liegt.
Überprüfen Sie das Wetter bevor Sie diese Wanderung machen, denn während der Fluten wird das Meer entfesselt.


Petite anse 97217 Les Anses-d'Arlet (Martinique) Tél : 05 96 48 33 12

 

Grand Rivière

GRAND RIVIERE

Fernab von Wohngebieten und der städtischen Umgebung haben Sie genug, um ein gutes Flussbad zu genießen, das für seine erfrischende Frische bekannt ist.
Dies ist eine Gelegenheit für Naturliebhaber, einen authentischen Urwald mit üppiger Vegetation zu entdecken. Es gibt oft Wanderer, die den Weg, der den Preacher Grand River entlang der gesamten nordkaribischen Küste verbindet, überquert haben.

COMMUNE DE GRAND'RIVIERE
Périolat 97218 Grand'Rivière Tél : 05 96 55 72 74

 
La Savane des Esclaves
La Savane des Esclaves

Il villaggio dei vecchi restaurati e il museo che ripercorre la storia della schiavitù, situato nella campagna di Trois-Ilets, nel distretto di La Ferme, è un parco di 2 ettari, ai margini della foresta.
All'entrata, noterai scatole, case tradizionali, tipo 1900.

Quartier La Ferme 97229 TROIS ILETS 97229 Les Trois-Îlets (Martinique)
Tél : 05 96 68 33 91  

 

Le Cyparis express

Le Cyparis express

Geführte und kommentierte Tour mit dem Zug der Ruinen von Saint-Pierre.
Dauer: 50 Minuten.
Abfahrt: Place des Ruines du Figuier um 09:00 Uhr
Für Besuche am Nachmittag (14h00)

Rue Bouillé 97250 saint-Pierre 97250 Saint-Pierre (Martinique)
Tél : 05 96 55 50 92

 

Bibliothèque Schœlcher

Bibliothèque Schœlcher Gioiello architettonico, costruito secondo i piani di Henri Picq, l'edificio è stato presentato per la prima volta nel 1889 a Parigi. Smantellato e trasportato via nave a Fort de France, ospita nel 1893 una raccolta di libri offerti da Victor Schoelcher, politico francese, acquisito la causa abolizionista nelle colonie francesi nel 19 ° secolo.
Lundi 13h-17h30 / Mardi à Jeudi 8h30-17h30 / Vendredi 8h30-17h / Samedi 8h30-12h.
Fermé : Lundi matin, Dimanches & jours fériés
Entrée & Visite libre – Photos autorisées
 

Théâtre Aimé Césaire

Théâtre Aimé Césaire

Monumento storico
Fine del XIX secolo. Old Town Hall of Fort de France, la sua architettura classica lo distingue dagli edifici vicini. L'edificio ha anche un teatro italiano, completato nel 1912.

Rue Victor Sévère- 97200 FORT DE FRANCE 97200 Fort-de-France (Martinique)
Tél : 05 96 59 42 39  - Fax : 05 96 59 60 32

 
 
Ruines du Chateau Dubuc

Le rovine della penisola di Chateau Dubuc di Caravelle
Nel cuore della penisola della caravella, annidate le sue maestose rovine. Sito classificato Monumento storico dal 1992.
Un micro museo permette di sapere di più sulla storia della casa e dei suoi occupanti.

Ouvert du Lundi au Dimanche : 09h00 – 16h30

Tartane 97220 La Trinité (Martinique)
Tél : 05 96 58 09 00

 

Habitation Pécoul

Habitation Pécoul

Dieses große Haus, dessen Eingang durch einen Kokospalmenpfad ergänzt wird, unterstreicht das Zeugnis der kreolischen Architektur. Das um 1760 erbaute Pécoul-Haus und seine Fassaden wurden 1981 als historische Monumente klassifiziert. Das Haupthaus war das Zentrum der Gegend, in der die Hütten der Arbeiter und Industriegebäude lagen. Die Anlage wird immer noch von Ablenkungskanälen gespeist, die Wasser in einem schönen Pool inmitten eines tropischen Gartens bereitstellen.

Habitation Pécoul 97218 Basse-Pointe (Martinique)
Tél : 05 96 78 99 01